Samstag, 4. Oktober 2014

Rezension: Sternschnuppenträume von Julie Leuze


Vielen lieben Dank an Egmont Ink :) Kaufen? Kaufen!

Als Svea den Kopf in den Nacken legt und in den sternenklaren Nachthimmel schaut, geschehen zwei Dinge, mit denen sie absolut nicht gerechnet hat. Erstens: Sie sieht eine Sternschnuppe, eine lange, strahlende, wunderschöne – eine, die Wünsche in Erfüllung gehen lässt. Zweitens: Im nächsten Moment taucht Nick neben ihr auf. Nick sieht gut aus, ist charmant und wird ihr ganz bestimmt schon morgen das Herz brechen. Doch heute Nacht will Svea nicht an morgen denken. Sie will mit Nick Sternschnuppen zählen, eng umschlungen hier am Strand, bis es nichts mehr gibt außer ihnen beiden. Und vor allem will Svea nicht daran denken, dass es für sie und Nick keine Zukunft geben kann. Morgen wird die Welt wieder so sein wie vorher. Eine Welt ohne Nick. Oder etwa nicht?



Woher weiß man eigentlich, dass man träumt? Wenn man fliegen kann, in einen Terroranschlag gerät oder einen Filmstar küsst? Wenn einem also alles, was man erlebt, völlig unwahrscheinlich erscheint? – Seite 200


Herzergreifend und wunderschön. Sternschnuppenträume hat mich mit seinen Charakteren und seinem Charme an die Nordsee versetzt. Doch meiner Meinung ging die „Nacht der Sternschuppenträume“ viel zu schnell um, es wurde viel zu wenig darauf eingegangen. Mir ist klar, dass nicht das komplette Buch von dieser einen Nacht handeln kann und dennoch hätte ich mir etwas mehr von dieser knisternden Stimmung gewünscht. Mein zweiter Kritikpunkt ist, dass die zwei, also Svea und Nick die Sache ziemlich schnell angehen. Die erste Nacht ist romantisch, verständlich. Doch nachdem sie sich wochenlang angeschwiegen haben finde ich ihr Verhalten irgendwie unrealistisch für zwei Teenager.
Alles in allem hat mir aber das Gesamtpaket richtig gut gefallen. Denn es ging nicht nur um die erste Liebe sondern auch um Themen wie Gewalt innerhalb von Familien und anderen Konflikten, vor allem aber um das Erwachsenwerden.

Zusammen also 9 von 10 Erdbeeren!

Cover: 1
Handlung: 2
Charaktere: 2
Suchtfaktor: 2
Schreibstil: 2 

Liebst,
Lea ♥




Kommentare:

  1. Ich liebe Julie Leuze einfach und freue mich schon, wenn ich das Buch in die Finger krieg *-*
    Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich möchte dieses Buch auch unbedingt haben, alle schwärmen so davon! :)
    Schöne Rezi :)
    Liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt richtig gut, das Buch liegt ja immer noch auf meinem SuB :)
    Nun freu ich mich um so mehr aufs Lesen
    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
  4. ich war von der 'Nacht der Sternschnuppenträume' auch überrascht, weil es so beiläufig und schnell ging. Sonst hat mich das Buch vollkommen überzeugt! :)

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar ♥
Ich werde versuchen es schnellstmöglich zu beantworten!