Freitag, 13. Februar 2015

Aus gegebenem Anlass



Hallo meine Lieben. 
Heute melde ich mich mal mit einer etwas anderen Post mit einem Thema das mich momentan beschäftigt.
Oft sieht man ja – vor allem auf Facebook – Posts, in denen nach Bloglinks zum Folgen, kommentieren etc. gefragt wird. Ja, auch ich mache das ab und zu, einfach um vielleicht einen neuen Lieblingsblog zu finden. Viele, die dann kommentieren erwarten anscheinden oft, dass ich ihnen dann folge – eben weil ich um Links bitte. 

Ist das wirklich so selbstverständlich? Bin ich naiv? Ich finde es nicht selbstverständlich, einfach jedem Blog zu folgen, nur um vielleicht sogar selbst einen neuen Follower zu bekommen. Wenn ich einem Buchblog folge, dann nur weil dieser mir gefällt und/oder ich den Blogger sympathisch finde. Denn darum geht es doch, andere ansprechen mit dem was man gerne tut und wie man ist. Oder etwa nicht? Natürlich freut man sich über jeden einzelnen Follower aber wie aggressiv manche diese regelrecht „jagen“ gefällt mir persönlich gar nicht.

Zu diesem Thema passt auch folgendes Beispiel:
Blogger x hinterlässt ein Kommentar bei Blogger y: „Hey du. Folge dir jetzt mal, schau  doch bei mir vorbei: www.blogxyz.blog.de
Schaut man bei seinen Followern wird niemand neues angezeigt. Na klar kann man Werbung für seinen Blog machen, aber lügen und dann auch noch etwas erwarten finde ich einfach nur unfair. Wie gesagt, ich folge keinem Blog der mir folgt ich ihn aber „nicht mag“.

Ein anderes Beispiel welches mit dem oberen zusammenhängt.
Blog abc folgt mir, ich schaue vorbei und der Blog spricht mich einfach nicht an, das heißt ich folge ihm nicht. Zwei Tage später: Einen Follower weniger, Blog abc folgt mir nicht mehr. Er mochte meinen Blog oder wollte einfach nur ein „Follow gegen Follow“, ich bin darauf nicht eingegangen, und als Konsequenz entfolgt er mir wieder. Ganz ehrlich, so etwas passiert mir in letzter Zeit oft und manchmal frage ich mich dann, was ich bitte falsch gemacht habe und bin enttäuscht aber ganz ehrlich mal..

 http://i0.kym-cdn.com/photos/images/original/000/390/713/76c.jpg
| http://i0.kym-cdn.com/photos/images/original/000/390/713/76c.jpg|

So, jetzt habe ich mich hier mal ein bisschen ausgekotzt. Wie seht ihr das Ganze?  Bitte sagt mir außerdem, wie ihr so Off-Posts findet.
Liebst,
Lea

Kommentare:

  1. Hei du :) ich finde es gut, dass du es mal rauslässt. Klar freut man sich über Follower, aber ich finde es kann niemand erwarten, das man gleich zurück folgt. Hatte das zum Glück erst zwei mal. Liegt aber vielleicht auch daran, dass ich noch nicht so lange blogge. Sehr schade, dass man seinen Blog so aufdrängen muss. Wäre besser, sich mit spannenden Posts auseinanderzusetzen.

    Ich finde so Off-Posts gut, denn so lernt man den Blogger besser kennen :) weiter so liebe Lea <3 liebe Grüße deine Jessie :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen Lea =)

    der Liebster Award geht wieder rum und ich habe dich nominiert =)
    Ich würde mich freuen wenn du mit machen würdest, kannst dir aber auch gerne Zeit für lassen, kenne nur zu gut das Zeitproblem xD hihi

    Liebste Grüße
    Alina

    http://buecherbookslivres.blogspot.de/2015/02/tag-liebster-award-4.html

    AntwortenLöschen
  3. Mich regen diese Follow for Follow Kommenate auch total auf.
    Ich folge einem Blog, wenn er mir gefällt und mehr nicht. Dafür muss ich dann doch auch keine 'Gegenleistung' erwarten.
    Und dieses Entfolgen, wenn man merkt, dass der Angebettelte einem nicht folgt, passiert mir zur Zeit auch sehr oft. Ich lasse mich davon dann auch viel zu sehr verunsichern -.-

    Liebst ♥ Kathi

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag solche Kommentare auch nicht. Allerdings muss ich gestehen, ich folge auch sehr sehr vielen Blogs. Dafür erwarte ich aber nichts. Und wenn jemand wieder geht, nur weil du kein Follower geworden bist, dann ist es halt so. Auf diesen Leser kannst du dann auch gut verzichten.

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  5. Hey,

    Ich folge glaube ich auch recht vielen Blogs und finde da ist nichts bei. Für mich sind die FollowerListen bessere Speicherlisten und alle Blogs werden dann schön bei Blogger aufgelistet und man sieht die neusten UpDates. Finde ich praktisch...

    Mir macht es aber auch nichts aus Jemanden zu folgen. Jeder freut sich über neue Follower, vor allem Leute die gerade erst angefangen haben, und ich freue mich auch darüber...Also was soll es.
    Aufregen würde ich mich jetzt nicht über Leute, welche nicht zurück followern...ist ja ihr Pech.

    Ich finde es schlimmer, wenn Leute nie zurück kommentieren...weil wenn ich keine Antworten erhalte kann es gut sein das ich sie rauswerfe...schließlich will ich ja auch nur Blogs folgen die mir gefallen.

    Alles nicht so einfach...Irgendwie

    LG Denise

    AntwortenLöschen
  6. Ich sehe das ähnlich wie du! Ich folge auch ausschließlich Blogs, die mir gefallen - sei es inhaltlich, vom Design oder am besten beides!
    Ich folge nicht zurück, nur weil man mir folgt und genau so wenig folge ich, damit jemand anderes es bei mir tut.
    Ich gucke mir zwar ausnahmslos alle meine Kommentatoren und neuen Follower an - auch wenns manchmal ein paar Tage dauert - und hinterlasse auch oft Kommentare, aber folgen tu ich eben nur, wenn der Blog mir wirklich gefällt.
    Und klar, schreibe ich auch bei neuen Blogs "schau doch mal bei mir vorbei (...)", damit setze ich aber niemals voraus, dass man mir auch zurück folgen soll. Ich will damit lediglich sagen, dass ich mich über einen Gegenbesuch freuen würde. Denn angucken schadet ja nicht.
    Ob man dann Leser bei mir wird oder nicht, ist jedem selbst überlassen :)
    Zumal ich mich eh mehr über Leser freue, die aktiv sind und bei denen ich weiß, dass sie auch regelmäßig vorbei schauen.
    Was bringt mir ein Leser mehr oder weniger, der eh nie wieder rein schaut? :)

    Liebe Grüße & einen schönen Abend,
    Nicki

    AntwortenLöschen
  7. Hey,
    ich folge auch nur Blogs, die mir gefallen und deren Inhalt ich wirklich lesen will.
    Hab vor kurzem auch bemerkt, dass einige Blogger erwarten, dass man auf deren Blog kommentiert, wenn sie bei mir einen Kommentar hinterlassen haben. Aber es gibt ja auch Follower, die keinen Blog haben ... ich kann ja nicht bei jedem Kommi überprüfen, ob derjenige einen Blog hat.
    Wenn eine Blogadresse hinterlassen wurde, schaue ich auf jeden Fall vorbei, aber Follower werde ich dann nur, wenn mir der Blog gefällt. Ich verstehe genauso wenig wie du diese "Regel" einiger Blogger.
    Aber da wir so eine große Gemeinschaft sind, gefällt jedem ein anderer Blog und jeder erhält dadurch Follower, die sich auch wirklich für den eigenen Blog interessieren. Was nützen Follower, die nie den gefolgten Blog lesen?
    lg. Tine :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich sehe es genau so, wie du, mit dem kleinen Unterschied, dass ich gar nicht schaue, WER mir folgt... :-) Ich hab erst letztens meine Liste der Blogs, denen ich folge, ausgemistet, weil ich auf so viele gar nicht schauen kann...
    Im Endeffekt weiß ich auch gar nicht, wer mir wie, wo, wann folgt, denn es gibt ja auch mehrere Möglichkeiten, zu "followern" (was für ein Wort *ggg*)

    Liebe Grüße von Kristine

    AntwortenLöschen
  9. Ich kann gut verstehen, das es dich ärgert und auch gewissermaßen traurig macht. Aber das war schon immer so und wird auch immer so bleiben. Es gibt einfach zu viele, die nur darauf aus sind so viele Folower wie möglich zu haben.... Ich habe aufgehört mich dadrüber zu ärgern und freue mich über die, die wirklich meinen Blog lesen, weil sie ihn mögen :)

    Liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe das auch immer mal wieder, dass ich Leser hinzugewinne, und ein paar Tage später sind sie plötzlich wieder weg. Wer mir nur folgt, um ein Like zurückzukriegen, hat eher Pech gehabt, denn so läuft das nun mal nicht.

    Klar schaue ich mir jeden Blog eines neuen Followers an (da bin ich einfach zu neugierig :-)), aber wenn ich dort nix für mich finde, warum soll ich mich dann eintragen?

    Es sind scheinbar immer noch so viele Blogger davon überzeugt, dass es auf die reine Zahl ankommt, aber was habe ich von hunderten Lesern, die eigentlich gar nicht interessiert, worüber ich da schreibe?

    Insofern, nimm es dir nicht zu Herzen, auf solche Leser kannst du dann eh verzichten :-)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo ihr Lieben!
    Danfe für all eure Kommentare, es freut mich total, dass dieser Post so gut bei euch ankam - wie meine Englischvokabeln jetzt sagen würden: I striked a chord :D

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar ♥
Ich werde versuchen es schnellstmöglich zu beantworten!