Samstag, 8. August 2015

Blogtour: Misty Falls von Joss Stirling - Tag acht




05.08. - Bookeauty
06.08. - About Books
07.08. - Books and Cats
08.08. - Strawberrybooks


Huhu ihr da draußen,

es ist schon ziemlich spät und mich hat das Schreibfieber gepackt. Also, hier ist er: Der achte und letzte Tag unserer Blogtour zu dem neuen Reihenauftakt von Joss Stirling: Misty Falls.
Ja, ihr habt richtig gehört. Das Buch spielt zwar im Savant-Universum, wie zuvor auch schon Finding Sky, Saving Phoenix und Calling Crystal, aber an sich ist es der Auftakt einer neuen Trilogie!

Heute habe ich die ehrenvolle Aufgabe, euch die Autorin anhand eines Interviews etwas näher zu bringen.

- Für ewaige Übersetzungsfehler hafte ich nicht, ich gehe noch zur Schule und habe Ferien ;D

How did you start writing? And is this your main occupation?
I began writing as a little girl. I still have the schoolbooks filled with illustrated stories. One is called ‘The Tapestry Room’, which was a fantasy world-travelling adventure involving giants, magic doorways and monkeys (I always wanted a monkey as a pet). Professionally I began in 2006, writing under the pen name Julia Golding. My debut YA title, written as Joss Stirling, was Finding Sky and came out in 2010. Writing is now my main occupation.
Wieso hast du mit dem Schreiben angefangen? Ist das deine Hauptbeschäftigung?
 Ich habe mit dem schreiben angefangen als ich ein kleines Mädchen war, ich habe die Hefte mit den illustrierten Geschichten immer noch. Eine hieß "Der Raum der Wandteppiche", eine Fantasiewelt mit Riesen, magischen Türen und Affen (Ich wollte immer einen Affen als Haustier). 2006 begann ich dann, unter dem Namen Julia Golding, professionell zu schreiben. Mein Debütroman für Jugendliche war Finding Sky, 2010. Jetzt ist das Schreiben meine Hauptbeschäftigung.

What will be your next book project? Is something planned?
I’m working on the last of the Savant series, which will probably be called Summer Shadows. It’s proving a tough challenge as I set myself various problems I had to resolve for the Benedict brothers. If you’ve read Seeking Crystal you might be able to guess what I mean! I won’t give any more clues at this point.
Was wird dein nächstes Buchprojekt sein? Irgendwelche Pläne? 
 Ich arbeite gerade am letzten Titel der Savant-Reihe, welcher höchstwahrscheinlich Summer Shadows heißen wird. Es ist eine schwierige Aufgabe, da ich verschiedene Probleme für die Benedict Brüder lösen muss. Wenn du Calling Crystal gelesen hast, weißt du wahrscheinlich was ich meine! Weitere Hinweise kann ich zum momentanen Zeitpunkt noch nicht geben.

Do you have some literary role models? And which book character would you like to meet  and why?
I have many literary role models as I’ve got a doctorate in English Literature and probably know almost too much about the different ways of writing. I admire many writers, particularly Jane Austen, so perhaps I can offer her as my inspiration? If I was going to meet a book character I would like to meet Mrs Darcy – Elizabeth from Pride and Prejudice – and see how she is getting on at Pemberley.
Hast du irgendwelche literarischen Vorbilder? Wen würdest du gerne treffen und warum? 
Da ich meinen Doktor in Englischer Literatur gemacht habe, habe ich natürlich viele literarische Vorbilder. Vermutlich weiß ich einfach zu viel über die verschiedenen Arten zu Schreiben. Ich bewundere viele Autoren, insbesonderee Jane Austen, also könnte ich vielleicht sie nennen. Wenn ich irgendeinen Buchcharakter treffen könnte wäre es vermutlich Elizabeth Darcy aus Stolz und Vorurteil. Ich würde gerne sehen, wie sie sich in Pemberly macht.

Please describe yourself in five words.

Story-teller. Creative. Happy. Fortunate. Culture-loving.
Beschreibe sich bitte in fünf Worten
Geschichtenerzählerin. Kreativ. Zufrieden. Glücklich. Kulturliebend.

What do you like to do when you are not writing? Hobbies or other obligations?

I walk our Labradoodle everyday so that takes up an hour of my time. There are the usual obligations of being a mother of three so life is busy. I also enjoy cooking while listening to BBC Radio 4.  I love reading and going to the theatre. I’m off to see Taming of the Shrew tonight and saw The Curious Incident of the Dog in the Nighttime last night.
Was machst du, wenn du nicht gerade schreibst?
 Also zuallererst gehe ich jeden Tag eine Stunde lang mit unserem Labradoodle spazieren. Außerdem bin ich dreifache Mutter, damit ist man ziemlich beschäftigt. Außerdem mag ich es zu kochen und nebenher BBC Radio 4 zu hören. Ich liebe es zu lesen und ins Theater zu gehen; Nacher werde ich "Der widerspenstigen Zähmung" von Shakespeare sehen und gestern Nacht war ich in "Supergute Tage oder die sonderbare Welt des Christopher Boone".

How did you get the idea for the savants?

It was a reaction to the gothic books such as Twilight with the heavy-duty apparatus of vampires/fallen angels/werewolves/zombies etc. My teen daughter enjoyed these stories but was getting stuck in a rut so I decided to write her something a little different, closer to real life but still with the thrill of knowing that people had special abilities. ESP was the answer. I then had to imagine a society in which this would exist hidden from the rest of us and so savants were born.
Wie bist du auf die Idee mit den Savants gekommen?
Es war eine Reaktion auf diese Bücher in denen immer nur Vampire/ gefallene Engel/ Werwölfe/ Zombies und sonstige Wesen vorkamen. Meine Tochter mochte solche Geschichten eigentlich immer, doch irgendwann wurde es ihr zu langweilig, also beschloss ich, ihr etwas anderes zu schreiben. Etwas realistischeres, und trotzdem mit diesen besonderen Fähigkeiten, die die Leute so anziehen. Dann brauchte ich nur noch eine Gesellschaft, in der solch eine geheime Existenz möglich war und die Savants waren geboren.

Which of your characters resembles you the most and which one do you like best?
I love them all of course. I am probably most like Alex oddly enough (hero of Misty Falls) in
that he has the skills closest to mine and shares a similar intellect. Edging into the position
of favourite heroine is Angel – you’ll meet her in Misty Falls – largely because she reminds
me of my daughter.
Welcher deiner Charaktere ähnelt dir am meisten? Und wer ist dein Liebling?
Ich liebe sie alle. Aber wahrscheinlich ähnelt mir Alex (Misty Falls) am meisten. Seine Fähigkeiten kommen ziemlich an meien ran und wir teilen ungefähr denselben Intellekt. Meine größte Heldin ist aber Angel (ebenfalls aus Misty Falls), einfach weil sie mich an meine Tochter erinnert.

Which Benedict brother is your personal number one?

Zed, though I have to admit to a soft spot for Will, and Yves…oh and Uriel and Xav. Then
there’s Trace and you have to feel for Victor. I’m also quite fond of Saul their dad.
Basically, any Benedict boy is good news for girls.
Welcher der Benedicht Brüßer ist deine Nummer Eins?
Zed, obwohl ich zugegebenermaßen auch einen Schwachstelle bei Will und Yves habe.. oh, und Uriel und Xav. Dann gibt es da noch Trace und Victor darf man natürlich auch nicht vergessen. Saul, ihr Vater, ist natürlich auch echt toll. Ach eigentlich kann man mit keinem Benedict was falsch machen.

How many books were originally planned?

Just Finding Sky. That’s why I started with Zed.
Wie viele Bücher hattest du eigentlich geplant?
Nur Finding Sky. Deshalb habe ich auch mit Zed angefangen.

Which gift would you like to have the most? Reading thoughts or one that isn't already
included in the books?

I’d like Uriel’s ability to see the past as if you are actually there. It would be a great gift for
an author. I don’t want to be able to read thoughts; that could be more of a curse if you
can’t control it.
Welche Fähigkeit hättest du gerne? Gedanken Lesen oder eine, die in den Büchern noch nicht erwähnt wurde?
Ich würde gerne wie Uriel in die Vergangenheit sehen können. Das wäre für einen Autor das Beste. Gedanken lesen möchte ich nicht können, wenn du das nicht unter Kontrolle hast ist es eher ein Fluch.


So, das wars auch schon mit dem Interview. Wenn du bis hierher durchgehalten hast ohne zu schummeln, dann hast du dir das Gewinnspiel wirklich verdient!

Was gibt es zu gewinnen?
Was musst du dafür tun?
Beantworte mir einfach folgende Frage in den Kommentaren, vergiss bitte nicht, deine Emailadresse anzugeben und zu sagen, was du gerne gewinnen möchtest!

Nachdem ihr durch unsere Beiträge jetzt schon einiges über die Bücher wisst bzw. sie davor schon gekannt habt: Was ist euer Lieblingsfaktor an der Welt der Savants? Eurer Interpretation dieser Frage sind keine Grenzen gesetzt!

Teilnahmebedingungen:
 

– Die Teilnahme ist bis einschließlich zum 9. August 2015 möglich. Am Montag darauf erfolgt die Auslosung, die Gewinner werden im Laufe dieses Tages auf allen Blogs verkündet.
– Es muss eine gültige Kontaktmöglichkeit (e-Mail Adr
esse) angegeben werden (Eintragung ins Kontaktformular genügt, alternativ könnt ihr eure e-Mail Adresse auch per Mail an uns schicken)
– Wie oben beschrieben gibt es pro beantwortete Frage ein Los.
– Um zu gewinnen solltet ihr min. 18 Jahre alt sein oder die Erlaubnis eurer Eltern haben
– Die Gewinner erklären sich damit einverstanden, dass ihre Namen im Rahmen des Gewinnspiels genannt werden.
– Die Gewinner werden per e-Mail benachrichtigt und haben dann eine Woche Zeit ihre Adresse mitzuteilen.



Mit diesem Beitrag ist unsere Blogtour auch leider schon vorbei. Ich bedanke mich ganz Herzlich beim Verlag für die tolle Unterstützung und meinen Mitbloggerinnen für eine wundervolle erste Blogtour zu einem absolut tollen Buch.
Ich werde jetzt vermutlich noch ein bisschen schreiben oder lesen und dann irgendwann ins Bett gehen.

Alles Liebe,
Lea ♥

Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    O.K. fassen wir mal zusammen, es gibt verschiedene Menschen mit verschiedenen besonderen Gaben und Eigenschaften, was persönlich immer mein Interesse weckt.

    Denn ich mag es persönlich gerne etwas geheimnisvoll und im Verborgenen. Zumal es gerade noch die Dinge sind im Leben, wie auch in Romanen, die Menschen/Leserin magisch anziehen, wenn sie nicht gleich offensichtlich sind und erst im Laufe der Zeit ..des Buches sich dem Leser kundtuen.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen :)
    Mein Lieblingsfaktor ist auf jeden Fall das mit dem Seelenspiegel! Warum? Ich fände es einfach wunderschön zu wissen das irgendwo meine andere Hälfte ist! Wir müssten uns suchen, aber wären dann umso glücklicher wenn wir uns gefunden hätten :)
    Alles Liebe, Julia

    AntwortenLöschen
  3. Wow, was für ein Interview :) Wirklich schön und spannend geworden, gerade zu sehen, welcher ihr Liebling ist und warum sie die Savants überhaupt erschaffen hat. Wieso müsst ihr einen nur so neugierig machen? Ich würde gern für Band 1-3 in den Lostopf, da ich diese noch nicht kenne :)
    Was meinen Lieblingsfaktor angeht, finde ich das gar nicht so leicht. Sowohl die Seelenspiegel, als auch die Fähigkeiten, die man hat, finde ich sehr interessant. Deshalb nehme ich beides :) Dass man einfach irgendwie damit umgehen muss, dass man eine Fähigkeit hat, die man sich nicht aussuchen kann, finde ich toll. So muss man mit etwas umgehen, das man vielleicht gar nicht immer mag und auch irgendwie Verantwortung für andere und sich selbst übernehmen. Was die Sache mit dem Seelenspiegel angeht finde ich es irgendwie interessant zu überlegen, wie das erste Kennenlernen, bzw. ansehen der Person wohl ablaufen würde und wie sich dann alles entwickelt. Vor allem, wie man sich wohl dabei fühlt.
    Liebe Grüße!
    Nadine♥
    (diniwerl@freenet.de)

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen :)

    Mein Lieblingsfaktor ist die Familie Benedict. Ich finde es klasse, wie sie füreinander einstehen und immer (meistens) so liebevoll miteinander umgehen. Ich finde diesen Zusammenhalt einfach toll.

    Ich würde am liebsten "Misty Falls" gewinnen, da ich die ersten drei Bände schon kenne. Notfalls würde ich sie aber auch nehmen, denn sie stehen nicht in meinem Regal, weil ich sie nur ausgeliehen hatte.

    LG Lilli (lilli33e at gmail.com)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo :)

    Also, würde mich gerne für die ersten drei Bände der Reihe "bewerben", da ich Misty Falls bereits gelesen habe (-wirklich.. wowC:) und auf die ersten drei Bände umso mehr gespannt bin ;)

    Und nun zur Frage: „Was ist euer Lieblingsfaktor an der Welt der Savants?“

    Also, der erste Lieblingsfaktor meinerseits ist definitiv die Geschichte um die Seelenspiegel. Die Suche, die Erkenntnis, die Folgen – das alles finde ich auf eine Art und Weise.. normal, da einige – unter anderem ich – an einen Seelenverwandten (Seelenspiegel :D) glauben, der einen ergänzt, aber auf eine andere Art auch sehr speziell, da es hierbei auch um die Kräfte der Savants geht.

    Natürlich wird hierbei auch der Charakter der Seelenspiegel gestärkt, wenn zwei einander gefunden haben, was ich umso mehr bestaune, denn dann hat man sozusagen seinen Fels an der Brandung gefunden, haha.

    Mein zweiter Lieblingsfaktor an dieser Welt ist dieses „Untergrundleben“ der Savants und dieses speziell für die Gerechtigkeit gegründete Savant-Netzwerk :) Ich finde, dass dieses Netzwerk so etwas wie ein zweites FBI ist, nur.. keine Ahnung, mit Leuten, die ich gern habe :D (bsp. die Benedicts :D) Ich finde es sehr gut von ihnen, dass (die meisten) Savants sagen, sie nutzen ihre Fähigkeiten nicht aus, um Positionen und Ämter zu ergattern – großer Pluspunkt, finde ich :D (Außerdem.. Geheimagenten *.* wer steht denn nicht auf coole Geheimagenten XD aber das ist jetzt nur fiktional gesehen :D)

    Mein dritter Lieblingsfaktor an dieser Welt ist die Vielfältigkeit ihrer Kräfte – wow. Dass viele sich noch nicht an die Gurgel gegangen sind, trotz ihrer Individualität und deren verschiedenen Kräften zeigt schon, dass die Savant-Welt meist.. na ja, „friedlich“ ist. Aber meistens, wenn es da nicht die paar Ausnahmen geben würde.

    (Oh man, ich weiß echt nicht, wie ich all meine genannten Punkte.. umschreiben kann-.- )

    Aber für mich ist eben die Sache rund um den Seelenspiegel mein eindeutiger Lieblingsfaktor an dieser Welt, denn Seelenspiegel zeigen, dass es nicht nur positiv ausgehen kann, sondern auch negativ :D Wenn man sich Miriam und Johan so anschaut..^^’

    Liebe Grüße
    Anh
    (Anh.Doan@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  6. Hi,
    in erster Linie finde ich es gut, dass die Charaktere nicht utopisch sind sondern realistisch, auch die Idee mit den Seelenspiegel finde ich seeeeehr schön!!!!! Und dass sie noch bestimmte Fähigkeiten haben, dass macht das ganze für mich zu einer interessanten Fantasy-Geschichte!!! Hab zwar noch keines gelesen aber ich bin der Blogtour gespannt gefolgt!!!
    Danke nochmal, dass ihr euch die Mühe gemacht habt!!!
    Lg

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Lea,

    ich habe ja nun, durch Eure tolle Blogtour, einen etwas größeren Einblick in die Welt der Savants bekommen und muss sagen, mein Lieblingsfaktor bzw. das für mich persönlich am interessanteste ist wirklich die Welt der Seelenspiegel. Was passiert genau, wenn sie sich nicht finden oder sich doch nicht wirklich gut finden? Mir gehen noch einige andere Gedanken durch den Kopf aber da ich ja die Reihe bisher nur auf meinem Merkzettel habe, kann ich nicht sagen ob ich mit diesen Denkansätzen richtig liege und deshalb würde ich gern für die 3 Bände im Taschenbuchformat in den Lostopf hüpfen, um die Fragen für mich klären zu können und um dann im Band 4 weiterlesen zu können.

    Meine E-Mail Adresse ist bei Verena bereits hinterlegt.

    Liebe Grüße und ich wünsche allen ein schönes Wochenende und Danke auch an Dich Lea für das Interview + Übersetzung gleichzeitig, denn sonst hätten meine Kenntnisse wohl gestreikt ;-)
    Lesesumm :-)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Lea,

    danke für die tolle Blogtour! Meine Mailadresse werde ich dann gleich abschicken.
    Ich finde die Idee mit den Seelenspiegel auch am interessantesten. Eine gute Idee und ich würde wissen, wie sie umgesetzt wird in den Büchern - also mehr als eure tollen Beiträge. Darum bewerbe ich mich für die ersten drei Bände, die ich noch nicht kenne.

    Liebe Grüße und allen ein schönes Wochenende, cyrana

    AntwortenLöschen
  9. Schönes Interview, danke!

    Ich mag einfach die Brüder, die große Familie, die Kabbeleien, das zusammenhalten. Und die Savant-Fähigkeiten machen das alles natürlich noch spannender!
    LG Julia (tealiciousbooks@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  10. Huhu :)
    Ein toller letzter Beitrag dieser Tour, ich liebe Autoreninterviews :)
    Ich kenne die Reihe leider noch nicht, würde deswegen auch gerne die ersten drei Bücher als Taschenbuch gewinnen ;)
    Von den bisherigen Beiträgen so, würde ich sagen, dass mein Lieblingsfaktor ist, dass es so viele verschieden Fähigkeiten gibt. Ich finde es immer toll, wenn Leute im Buch unterschiedliche Fähigkeiten haben :)
    Liebe Grüße,
    Jana (janas-traumwelten@t-online.de)

    AntwortenLöschen
  11. Huhu,

    Also mein Lieblingsfaktor sind die Fähigkeiten. Diese finde ich spannend und mysteriös, eine echt tolle und fesselnde Idee.

    GlG
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ps. Meine emailaddy habe ich bei Nicole und Verena hinterlegt :)

      Löschen
  12. Hallo,

    ich mag die Idee, dass es für jeden Savant das perfekte Gegenstück gibt und sich die beiden dann ergänzen und sich gegenseitig helfen. Mir haben aber auch immer die unterschiedlichen Fähigkeiten sehr gefallen ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  13. Oh wo soll ich da bloß anfangen. Auf der einen Seite finde ich das mit den Seelenspiegeln total klasse, da ich im Moment viel über so etwas lesen. Aber das mit den Fähigkeiten finde ich auch tierisch cool. Erinnert mich irgendwie an ich bin Nummer 4.
    Danke für diese tolle Blogtour und ein wunderschönes Wochenende
    Ricarda;-)
    rzoellmann90@gmail.com

    AntwortenLöschen
  14. Oh wo soll ich da bloß anfangen. Auf der einen Seite finde ich das mit den Seelenspiegeln total klasse, da ich im Moment viel über so etwas lesen. Aber das mit den Fähigkeiten finde ich auch tierisch cool. Erinnert mich irgendwie an ich bin Nummer 4.
    Danke für diese tolle Blogtour und ein wunderschönes Wochenende
    Ricarda;-)
    rzoellmann90@gmail.com

    AntwortenLöschen
  15. Oh wo soll ich da bloß anfangen. Auf der einen Seite finde ich das mit den Seelenspiegeln total klasse, da ich im Moment viel über so etwas lesen. Aber das mit den Fähigkeiten finde ich auch tierisch cool. Erinnert mich irgendwie an ich bin Nummer 4.
    Danke für diese tolle Blogtour und ein wunderschönes Wochenende
    Ricarda;-)
    rzoellmann90@gmail.com

    AntwortenLöschen
  16. Heyy :))
    was mich fasziniert ist der Zusammenhalt innerhalb der Savantwelt. Diese besondere Bindung zwischen den verschiedenen Charakteren habe ich bisher noch nie wirklich gespürt, doch bei diesen Büchern war sie zum Greifen nah. :)

    LG Paulina
    (pau01@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  17. Hallo ;D ,
    Ähm...welchen Faktor ich am meisten mag?
    Tjaa...ich finde die Idee mit den verschiedenen Fähigkeiten schon spannend und interessant und das mit "die Suche nach der wahren und einzigen Liebe" zu kombinieren, hatte dem Ganzen noch einen Spur "besser" gemacht (anders kann ich es nicht sagen).
    Die unterschiedlichen Charaktere gaben jeden Teil das gewisse Etwas, so dass es zwar immer um "die Wahre Liebe finden" ging, aber dennoch jedesmal komplett anders war.
    Die Blogtour war wirklich toll und hat alle Teile wieder aufgefrischt! ;D
    Danke dafür!
    Alles Liebe,
    Tiana
    tiana.loreen@gmx.at

    AntwortenLöschen
  18. Huhu!

    Die Idee mit den Begabungen ist ja nicht neu, das hat mich also nicht sooo vom Hocker gehauen. Aber der Aspekt mit den Seelenspiegel hat weitere Spannung da rein gebracht. Außerdem ist die Serie generell unglaublich liebevoll beschrieben und ausgearbeitet.
    Ich würde sagen, dass es das Gesamtpaket gemacht hat ;)

    Liebe Grüße,
    Carmen C.

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar ♥
Ich werde versuchen es schnellstmöglich zu beantworten!